Meine STEUER mit einem Klick
Meine STEUER mit einem Klick

Häufige Fragen

 

Häufige gestellten Fragen zur Mitgliedschaft


Muss ich Mitglied sein, um beraten zu werden?
Ja, es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass Lohnsteuerhilfevereine Steuerberatung nur für Mitglieder erbringen dürfen.


Wieviel kostet die Mitgliedschaft?
Unsere Mitgliedsbeiträge sind sozial gestaffelt und richten sich nach Ihren Einnahmen.
Der Beitrag ist gestaffelt und es wird eine einmalige Aufnahmegebühr von 15 Euro fällig.
Details finden Sie in der Beitragsordnung. Es gibt keine Zusatzkosten für die Erstellung Ihrer Einkommensstererklärung. Klageführung ist nicht inbegriffen.

 

Gibt es eine Laufzeit der Mitgliedschaft?
Die Laufzeit ist unbeschränkt. Sie können die Mitgliedschaft stets bis 30. September zum Ende des Jahres kündigen.


Welche Leistungen umfasst die Mitgliedschaft?
Wir kümmern uns um die Erstellung Ihrer Einkommensteuer, die lästige Kommunikation mit dem Fianzamt und Behörden und zusätzlich beraten wir Sie während des gesamten Jahres in Ihren Steuerangelegenheiten.


Wie werde ich Mitglied?
Nutzen Sie unser Kontaktformular und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Im Gespräch mit einem unserer Berater können Sie die Details besprechen.


Kann jeder Steuerzahler von uns beraten werden?
Jeder Arbeitnehmer, Beamte, Rentner, Auszubildende, Student und Unterhaltsempfänger kann Mitglied werden. Außerdem sollten Sie ausschließlich Einkünfte aus nichtselbstständiger Tätigkeit, Renten, Versorgungsbezügen und Unterhaltsleistungen beziehen. Dann beraten wir Sie als Mitglied, auch wenn Sie zusätzlich diese Einnahmen erzielen:

  • Einkünfte aus Kapitalvermögen,
  • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung,
  • sonstige Überschuss-Einkünfte.

Allerdings dürfen die Einnahmen aus diesen drei Einkunftsarten insgesamt nicht mehr als 13.000 Euro für Singles bzw. 26.000 Euro bei Verheirateten betragen.


Selbstständige, Gewerbetreibende und Arbeitnehmer mit Einnahmen aus einer selbstständigen Tätigkeit dürfen wir leider nicht beraten (vgl. § 4 Nr. 11 StBerG).


Wie lange dauert ein Termin?
Im Durchschnitt dauert ein Beratungsgespräch nicht länger als eine Stunde.


Wie lange dauert es, bis ich mein Geld vom Finanzamt bekomme?
Das hängt vom Finanzamt ab. Normaler Bearbeitungszeitraum sind 8 Wochen beim Finanzamt, jedoch kann es bis zu 6 Monate dauern.

 

 

Steuer-Checkliste

 

Diese Unterlagen sollten Sie zu unserem Beratungsgespäch mitbringen.
Checkliste

 

 

Sie haben eine Frage zur Mitgliedschaft?

Telefon: +49 030 89 634 636
Email schreiben: info@metropoles.de

Formular: Kontaktformular

 

Ihre Mitgliedschaft

Werden Sie nach einem persönlichen Gespräch mit unserem Berater Mitglied bei MetropoleS.

Mitglied werden

 

Kooperationsaktion

Mitglieder der DKB, Commerzbank, Deutsche Bank und weiterer Kooperationspartner zahlen keine Aufnahmegebühr.

Alle Kooperationspartner

Kontakt

Beratungsstelle Berlin

Telefon: +49 030 89634636

Beratungsstelle Wiesbaden

Telefon: +49 0611 97774406

Email: info@metropoles.de

Formular: Kontaktformular

 

Vereinsmitgliedschaft

Social Media

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MetropoleS Lohnsteuerhilfe e.V.